Die feministisch-parteiliche Beratungsstelle des Vereins Wildwasser Magdeburg e.V. sucht zum 01.07.2021 eine Verwaltungskraft.

Der Verein „Miß-Mut e.V. Stendal“ sucht für die Beratungsstelle für Opfer sexualisierter Gewaltin der Hansestadt Stendal (nördliches Sachsen-Anhalt) ab Mitte Mai 2021 und auch später eine Hochschulabsolventin mit Diplom- und/oder Masterabschluss als Sozialpädagogin, Sozialarbeiterin, Rehabilitationspsychologin, Kindheitswissenschaftlerin, Trauma-Pädagogin und/oder mit niveaugleicher Ausbildung(bei beruflicher Eignung auch mit Bachelor-Abschluss möglich).

Ihre Aufgaben:
- Präventive Fachberatung / Angehörigenberatung
- einzelfallbezogene Kooperation und Netzwerkarbeit
- Organisation und Durchführung von Präventionsveranstaltungen für Kinder und Jugendliche
- Fortbildungstätigkeit Sexualbildung / Gewaltprävention für Kinder,Jugendliche, Eltern und für Multiplikatoren:innen
- Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit
- Büroorganisation und Verwaltung
- selbständiges Arbeiten, Kreativität, Belastbarkeit, Kooperationsfähigkeit und Bereitschaft zur Eigenreflektion,
- Interesse an eigener Fortbildung
- berufliche Erfahrung in der Gewalt-Konflikt-Beratung sind wünschenswert
- einwandfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
- Fahrerlaubnis Klasse B und eigener PKW erforderlich
- Fachliche und methodische Erfahrungen in der Gruppenarbeit und Beratung mit fundierten Methodenkenntnissen wären wünschenswert
- gute sprachliche Fähigkeiten, Erstellung von schriftlichen Dokumentationen u.a. Berichte und Protokolle und umfassende PC-Kenntnisse.

Wir freuen uns auf Ihre baldige Bewerbung mit folgendem Angebot:
- eine anspruchsvolle und interessante, selbstständige und kreative Tätigkeit in einem kleinen, hochmotivierten, aufgeschlossenen Team, eingebettet in ein gutes Netzwerk
- einen technisch vollständig ausgerüsteten Arbeitsplatz
- wöchentliche Arbeitszeit von 33 Stunden (Teilzeit, flexibel)
- Entgelt TVL EG 10
- monatliche externe Supervision und diverse Möglichkeiten zur Fortbildung
- einen engagierten, seit 28 Jahren arbeitenden und in der Anti-Gewalt-Arbeit vom Land anerkannten Verein als Arbeitgeber mit klarer Struktur und Aufgabenteilung.

Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an:„Miß-Mut“ e.V. z.H. Vorsitzende Heike Busenthür, Bruchstraße 1,39576 Hansestadt Stendal

Ihre Bewerbungsunterlagen werden in der momentanen Pandemie-Situation auch per E-Mail angenommen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Das fehlende Angebot der männlichen und diversen Bezeichnung ist nicht ungleichbehandelnd, sondern entspricht der inhaltlichen Aufgabe und Forderung des Fördermittelgebers.)