Das Attentat in Halle am 09. Oktober 2019 hat besonders deutlich gezeigt, dass das Feindbild Feminismus und der darin vermittelte Frauen*hass ein zentraler Bestandteil extrem rechter Ideologie ist. Der Workshop, in Kooperation Miteinander - Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt e.V. und dem Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V., findet am 24. November 2021 in Dessau-Roßlau statt und soll anhand der rechten Verschwörungserzählung des "Großen Austauschs" den Zusammenhang zwischen Rechtsextremismus und Frauen*hass beleuchten.

Weitere Informationen sind der Einladung zu entnehmen.