In der Leitstelle für Frauen- und Gleichstellungspolitiksoll zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz/ der Dienstposteneiner Referatsleitung (m/w/d) besetzt werden.

Die Tätigkeiten der Referatsleitung beziehen sich insbesondere auf folgende Aufgabengebiete:
- administrative Leitung der Leitstelle für Frauen- und Gleichstellungspolitik
- Unterstützung der Landesbeauftragten bei der Konzeption, Weiterentwicklung und Umsetzung der strategischen Ziele der Frauen- und Gleichstellungspolitik des Landes
- Konzeptionelle Entwicklung des Aktionsplanes zur Umsetzung der Istanbul-Konvention in Sachsen-Anhalt inklusive der Beratung der Fachressorts bei der Implementierung und Umsetzung der Istanbul-Konvention
- Beratung der Fachressorts und anderer Dienststellen bei der Implementierung und Umsetzung gleichstellungsrelevanter Ziele; Stellungnahmen zu Gesetzen, Verordnungen und Maßnahmen des Landes, des Bundes und der EU- Weiterentwicklung des bestehenden Beratungs- und Hilfenetzwerkes unter Einbeziehung der Akteurinnen sowie Zusammenarbeit und Stärkung des Netzwerkes
- Weiterentwicklung des Frauenfördergesetzes zu einem modernen Gleichstellungsgesetz sowie dessen Umsetzung
- Begleitung der Konferenz der Gleichstellungs- und Frauenministerinnen und – senatorinnen der Länder (GFMK)

Anforderungen an die Bewerberin/den Bewerber (m/w/d):
konstitutive Voraussetzungen:
• eine mit einem Master oder vergleichbarem Abschluss abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung der Verwaltungs-, Sozial- oder Politikwissenschaften oder ein Studium der Rechtswissenschaften mit der Befähigung zum Richteramt
• Fachkenntnisse in der Frauen- und Gleichstellungspolitik, nachgewiesen durch mindestens dreijährige haupt- oder ehrenamtliche Erfahrungen
• durch berufliche Tätigkeit nachgewiesene Verwaltungserfahrung und Führungskompetenz und -erfahrungen


wünschenswerte Voraussetzungen:
• fundierte Kenntnisse über die Frauen- und Gleichstellungspolitik in Sachsen-Anhalt
• Kenntnisse über die Strukturen, Aufgaben und Entscheidungsabläufe in der Landesverwaltung und dem Landesparlament
• Erfahrungen in der Steuerung von Projekten und Verwaltungsprozessen
• Kenntnisse im Haushaltsrecht
• überdurchschnittliche Belastbarkeit, Engagement und Flexibilität
• teamorientiertes Arbeiten und hohes Maß an sozialer Kompetenz

Für eventuelle Rückfragen stehen Ihnen Frau Schulze (Landesbeauftragte für Frauen- und Gleichstellungspolitik) Tel.: 0391/567-4076 und Frau Gärtner (Referatsleiterin Personal), Tel.: 0391/567-6980, zur Verfügung. Voraussetzung für die Übertragung eines Amtes einer Ministerialrätin/eines Ministerialrates der Besoldungsgruppe A 16 ist die Erfüllung aller dienst- und laufbahnrechtlichen Anforderungen. Entsprechend den persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung des Arbeitsplatzes nach Entgeltgruppe A 16 AT. Die Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des SGB IX besonders berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits im Rahmen der Bewerbung mit, ob eine Behinderung oder Gleichstellung vorliegt.

Wenn Sie an dieser verantwortungsvollen Tätigkeit interessiert sind, dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (ausführliches Anschreiben, Lebenslauf, Beurteilung / Arbeitszeugnisse/ Referenzen, ggf. Nachweise zur Erfüllung der Anforderungen, Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte bei Beschäftigung in der Verwaltung) ausschließlich per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bis zum 21.06.2024 an das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Referat 12, Turmschanzenstraße 25, 39114 Magdeburg. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Bei Nichtberücksichtigung werden die Unterlagen nach sechs Monaten vernichtet. Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet.

Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie Ihre Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zweck der Durchführung dieses Bewerbungs- und Stellenbesetzungsverfahrens. Weitergehende Informationen sowie Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier:https://ms.sachsen-anhalt.de/service/stellenausschreibungen/

Stellenausschreibung als PDF: pdf2024_05_31_Ausschreibung_RLin_Leitstelle.pdf